Zum Hauptinhalt springen
Vorteile
  • Durch die Ziehbarkeit des Rohrbündels sind Reparaturen einfach möglich.

  • Eine hohe Heizflächenbelastung ermöglicht schnelle Laständerungen.

  • Indirekte Dampferzeuger fallen nicht unter die TRD, die EN 12952 und die EN 12953.

Indirekte Dampferzeuger

Für Sattdampf und mittlere Leistungsbereiche

Indirekte Dampferzeuger (IDE) werden zur Prozesswärmeversorgung von Produktionsanlagen eingesetzt und sind in verschiedenen Branchen vorzufinden.

Sie werden über Thermalöl beheizt, wobei das Thermalöl durch ein ziehbares U-förmiges Rohrbündel fließt. Das Speisewasser, das durch die vom Thermalöl abgegebene Wärme verdampft wird, befindet sich in einem als Druckbehälter ausgelegten zylindrischen Gehäuse.

Die Medientrennung zwischen dem Speisewasser und dem Wärmeträgeröl erfolgt über eine außenliegende Flanschverbindung im sogenannten Vorkopf des Dampferzeugers.

Sattdampf:

0,5 - 60 MW | 3 - 60 bar(ü)

Zur Vermeidung von Nassdampf ist vor dem Dampfaustritt im Dampfdom ein Demister eingebaut.

Die Regelung der Dampfleistung erfolgt entweder über eine Volumenstromregelung oder eine gleitende Ölvorlauftemperatur.

    Branchen

    MDF-Produktion

    Energiequelle
    Energiequelle
    Thermalöl
    Technische Daten
    Kapazität
    11,8 MW
    Dampfdruck
    35 bar(ü)
    Sattdampf
    24 to/h
    Branchen

    Holz | MDF-Produktion

    Brennstoffe der Befeuerung
    Brennstoffe der Befeuerung
    Holz, Holzabfälle
    Energiequelle
    Brennstoffe
    Thermalöl
    Technische Daten
    Kapazität
    7,4 MW
    Dampfdruck
    16 bar(ü)
    Sattdampf
    11,2 to/h
    Branchen

    Holz

    Brennstoff der Befeuerung
    Brennstoffe der Befeuerung
    Holz, Holzabfall
    Energiequelle
    Brennstoffe
    Thermalöl
    Technische Daten
    Kapazität
    8 MW
    Dampfdruck
    16 bar(g)
    Sattdampf
    9 to/h

    ORC-Anlage zur Abwärmenutzung

    Branchen

    Holz, MDF-Produktion

    Brennstoff der Befeuerung
    Brennstoffe der Befeuerung
    Holz, Holzabfall, MDF-Produktionsreste
    Energiequelle
    Brennstoffe
    Thermalöl
    Technische Daten
    Kapazität
    2 MW
    Dampfdruck
    3,7 bar(ü)
    Sattdampf
    2,6 to/h
    Branchen

    Holz | MDF-Produktion

    Brennstoffe der Befeuerung
    Brennstoffe der Befeuerung
    Holz, Holzabfälle
    Energiequelle
    Brennstoffe
    Thermalöl
    Technische Daten
    Kapazität
    7,4 MW
    Dampfdruck
    16 bar(ü)
    Sattdampf
    11,2 to/h
    Branchen

    Holz

    Brennstoff der Befeuerung
    Brennstoffe der Befeuerung
    Holz, Holzabfall
    Energiequelle
    Brennstoffe
    Thermalöl
    Technische Daten
    Kapazität
    8 MW
    Dampfdruck
    16 bar(g)
    Sattdampf
    9 to/h

    ORC-Anlage zur Abwärmenutzung

    Branchen

    Holz, MDF-Produktion

    Brennstoff der Befeuerung
    Brennstoffe der Befeuerung
    Holz, Holzabfall, MDF-Produktionsreste
    Energiequelle
    Brennstoffe
    Thermalöl
    Technische Daten
    Kapazität
    2 MW
    Dampfdruck
    3,7 bar(ü)
    Sattdampf
    2,6 to/h
    Branchen

    Holz | MDF-Produktion

    Brennstoffe der Befeuerung
    Brennstoffe der Befeuerung
    Holz, Holzabfälle
    Energiequelle
    Brennstoffe
    Thermalöl
    Technische Daten
    Kapazität
    7,4 MW
    Dampfdruck
    16 bar(ü)
    Sattdampf
    11,2 to/h
    Branchen

    Holz

    Brennstoff der Befeuerung
    Brennstoffe der Befeuerung
    Holz, Holzabfall
    Energiequelle
    Brennstoffe
    Thermalöl
    Technische Daten
    Kapazität
    8 MW
    Dampfdruck
    16 bar(g)
    Sattdampf
    9 to/h

    ORC-Anlage zur Abwärmenutzung

    Branchen

    Holz, MDF-Produktion

    Brennstoff der Befeuerung
    Brennstoffe der Befeuerung
    Holz, Holzabfall, MDF-Produktionsreste
    Energiequelle
    Brennstoffe
    Thermalöl
    Technische Daten
    Kapazität
    2 MW
    Dampfdruck
    3,7 bar(ü)
    Sattdampf
    2,6 to/h