Zum Hauptinhalt springen
Vorteile

Mit Abgasreinigungsanlagen sind Staub-Restbeladungen von unter 5 mg/m³

Mit Abgasreinigungsanlagen sind Staub-Restbeladungen von unter 5 mg/m³

Die Nutzung der Filteranlagen sichert die Einhaltung europäischer Richtlinien im Bezug auf die Anforderungen der Filterwirksamkeit.

VORTEILE

  • Hohe Abscheiderate für Partikel in einem breiten Größenbereich, von Feinstäuben bis zu größeren Partikeln.
  • Während des Reinigungsprozesses läuft die Anlage kontinuierlich durch.
  • Heißgasbeständigkeit bis 320°C 
  • Niedrige Betriebskosten durch geringe Druckverluste
  • Geringe Schallemissionen

VORTEILE

  • Betriebstemperatur bis 240°C möglich
  • Schlauchlängen bis 12 m verfügbar
  • Verschiedene Bauarten für unterschiedliche Anforderungen verfügbar
  • Hohe Standzeiten der Filtermedien durch gleichmäßige Abreinigung

Abgasreinigung

Die effiziente Entstaubung

Vor Einleitung der Verbrennungsabgase in die Atmosphäre müssen die darin enthaltenen Schadstoffe entfernt werden.

Verunreinigungen im Abgas können sowohl feste Partikel als auch gasförmige Stoffe sein.

Für die Entscheidung über das geeignete Abgasreinigungskonzept sind Informationen über Abgasqualität und - quantität zu berücksichtigen.

Die niedrigsten Reststaubbeladungen sind mit Elektrofiltern erreichbar, die auch bei Feinstäuben hohe Abscheidegrade erreichen.

Bei Abgasen mit sehr hohen Staubbeladungen ist der Einsatz von Schlauchfilteranlagen sinnvoll.

Durch Kombination beider Systeme sind sowohl hohe Eingangsstaubbeladungen als auch niedrige Reststaubbelastungen beherrschbar.

Abgasreinigung

Elektrofilter

Elektrofilter werden vor allem dann eingesetzt, wenn hohe Anforderungen an die Reststaubbeladung bestehen. Sie weisen hohe Abscheidegrade auch im Bereich von Feinstauben auf. 

Im Elektrofilter werden die im Abgas enthaltenen Feststoffe durch Sprühelektroden aufgeladen. Durch Einwirkung eines elektrischen Feldes werden die Schadpartikel zur Niederschlagselektrode hin transportiert und so aus dem Abgasstrom abgeschieden.

Die abgeschiedenen Partikel bilden eine Staubschicht auf den Niederschlagsplatten und verlieren durch Erdung dieser Platten ihre Ladung.

Sowohl Niederschlagsplatten als auch Sprühelektroden werden durch Hammerwerke geklopft. Die abgeschiedenen Staubpartikel fallen durch den mechanischen Impuls in den Staubbunker. 

    Abgasreinigung

    Schlauchfilter

    Schlauchfilter sind in der Lage, die heutigen und zukünftigen Anforderungen hinsichtlich der geforderten Abscheidegrade für Partikel und andere gasförmige Komponenten im Dauerbetrieb zu erfüllen.

    Die Feststoffabscheidung erfolgt über textile Filterschläuche, welche mittels Edelstahl-Stützkörben stabilisiert sind. Das verunreinigte Abgas strömt von außen durch die Filterschläuche, wobei die Partikel in den Filterschläuchen zurückgehalten werden.

    Zur Abreinigung der Filterschläuche sind vor allen Schlauchöffnungen Druckluftrohre angeordnet, über welche partiell Filterschläuche pneumatisch abgereinigt werden.

      Brennstoffe der Befeuerung
      Brennstoffe der Befeuerung
      Biomasse
      Technische Daten
      Temperatur
      Heißgasbeständigkeit bis 320°C

      Reingas-Staubkonzentration: 

      < 5 mg/m³

      Technische Daten
      Temperatur
      Abgas: 220°C
      Wirkungsgrad
      Abscheidegrad:  96%

      Abgasstrom:    130.500 m³/h

      Rohgasstaubgehalt: 400 mg /Nm³

      Reingasstaubgehalt:  20 mg /Nm³

      Technische Daten
      Technische Daten
      Branchen

      Energie

      Brennstoffe
      Brennstoffe
      Hühnerkot, Abfälle der Holzindustrie
      Technische Daten

      Abgasstrom: 

      Abgastemperatur:

      Eintrittsstaubbeladung

      Reingaswert: